Details

Datum: 20. — 21. September 2024
Location: Bodensee-Stadion
Eichhornstraße
78464 Konstanz
Alle Termine ohne Gewähr

Empfehlung

Gutezeit Festival

laut.de empfiehlt

Gutezeit Festival

Wo lassen wir den Sommer ausklingen? Selbstverständlich beim GuteZeit Festival in Konstanz! Was auch bedeutet: Die Saison schließt mit schön viel Bass! Am 20. und 21. September - und so zum ersten Mal über zwei Tage! - kommen Freund:innen elektronischer Tanzmusik verschiedenster Schattierungen zwischen House, Techno, Elektro und Dance voll auf ihre Kosten.

Nach dem Abstecher vergangenes Jahr nach Klein-Venedig findet das Elektro-Open Air wieder im angestammten Bodenseestadion statt. Ein gewohnt starkes - besser gesagt: gutes! - Line-up erwartet uns, wie allein schon die Namen vergangener Jahre zeigen: Claptone, Monika Kruse, Sven Väth oder Format:B ließen es bereits am Bodensee krachen, um nur wenige zu nennen.

Die Brücke schlägt heuer ein Topact wie Producerin Lilly Palmer mit ihren deepen Bässen, die nach dem tollen Gig 2023 gleich wieder ins Line-up berufen wurde. Der Niederländer Reiner Zonneveld zählt zu den derzeit angesagtesten Techno-DJs. Der Hamburger Neelix fährt wiederum seine Progressive-/Trance-Bässe auf, und Wankelmut ist auf internationalen Techhouse-Dancefloors eh gesetzt.

Weitere Garanten für durchtanzte Nächte: die emotionalen Dance-Tunes von Lexer und Levts oder die Performance des Franzosen Space 92 sowie zahlreiche andere. Das gesamte Line-up findet ihr an dieser Stelle. So treten auch wieder GuteZeit-Allstars bzw. lokale DJs wie Dennis Paulisch auf, die erstmals eine eigene Bühne bespielen.

Die Bodensee-Raver werden in Konstanz den Tag also garantiert wieder zur Nacht machen und umgekehrt (Review zur GutenZeit 2017).

Hurry up beim Ticketkauf

Tickets gibt es in unterschiedlichen Varianten ab 39,99 Euro (Tagesticket für Freitag, zzgl. Buchungsgebühr) über die offizielle Festivalpage, beispielswese auch ein 5er-Gruppenticket für beide Tage um für 449,95 Euro (zzgl. Buchungsgebühr). Nicht wenige Kategorien sind bereits ausverkauft. Übrigens: Wer 2023/2024 volljährig geworden ist, tanzt mit dem KulturPass sogar umsonst mit (alle Infos).

Für Food und Drinks ist selbstverständlich gesorgt, bezahlt wird ausschließlich cashless: Das Organisationsteam greift hier auch Besucher:innen-Feedback auf und führt ein Kassensystem ohne spezielle Cashlesskarte ein: "Wir sind wirklich dankbar für alle Kommentare und Vorschläge unserer Gäste und haben diese voll in die Planung einfließen lassen", betont Veranstalter Kay Brüggemann.

Einige weitere, wichtige Facts: Trinkwasser ist auf dem Gelände kostenlos zugänglich. Ein Campingplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Festivallocation. Noch mehr nützliche Facts zu Anreise und Unterkünften finden sich auf der offiziellen Homepage unter 'Infos'.

Wir behaupten: ein astreines Festival-Packet wartet an der deutsch-schweizerischen Grenze! Hingehen, Bodenseeluft einatmen und eine GuteZeit haben!

Offizielle Festivalpage: GuteZeit Festival

Anfahrt

Ein Klick auf die Karte führt Dich direkt zu Google Maps, wo du deine Anfahrt planen kannst.